Arrive night   

Please install Flash®

tagesausfluge
Ring of Kerry

 

Der Ring of Kerry ist Irlands bekanntestes Tagesausflugsziel. Der Rundweg führt 177 km durch die raue Küstenlandschaft und bietet atemberaubende Fotomotive. Entlang der Strecke können Sie zahlreiche malerische Dörfer besuchen. Sie können die Route selbst fahren, es ist aber auch möglich, einen privaten Fahrer zu engagieren oder sich einer der vielen geführten Touristentouren anzuschließen. Unsere Mitarbeiter am Empfang helfen Ihnen gern mit weiteren Informationen bei der Planung Ihres Ausflugs.

Ring of Beara

 

Die Halbinsel Beara bildet die Grenze zwischen Kerry und Cork und gehört zu den schönsten Reisegebieten im Südwesten. Die Landschaft mit ihren felsigen Bergen und grünen Tälern ist überwältigend, und immer wieder treffen Sie auf prähistorische Steinkreise, Steinmonumente und uralte Grabstätten. Die sehr reizvolle Strecke führt durch die Orte Eyeries, Allihies, Castletownbere und Glengarriff.

Gap of Dunloe

 

Der etwa 11 km lange, schmale Pass zwischen MacGillycuddy’s Reeks und den Purple Mountains bei Killarney beginnt beim Kate Kearney’s Cottage und endet mit der Talfahrt in das Black Valley. Der Weg führt Sie an fünf kleinen Seen vorbei und über die alte Steinbrücke „Wishing Bridge”, die angeblich Wünsche wahr werden lässt. Sie können diese wunderschöne Schlucht mit dem Auto durchqueren. Es werden jedoch auch geführte, häufig kombinierte Touren per Boot, Kutsche, auf dem Pferderücken oder einfach zu Fuß angeboten. Nach Ihrem Ausflug erwartet Sie die schönste Unterkunft Killarneys, wo Sie nach einem Tag voller neuer Eindrücke entspannen und zur Ruhe kommen können.